Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


Konsensuserklärung der World Federation of ADHD
#1
Ziemlich aktuell!

Deutsche Version der internationalen Konsensuserklärung der World Federation of ADHD
https://www.zentrales-adhs-netz.de/news/...-adhd0-36/
Folgende 3 Mitglieder dankten Andi für diesen Beitrag:
  • Emely, ComsiComsa, Matze
Zitieren
#2
Bei mir steht quasi nur der Hinweis und der Artikel selbst ist nicht mehr verfügbar.
Zitieren
#3
In dem Beitrag steht "deutsche Version". Da kannst du draufklicken und dann das PDF herunterladen.
Folgende 1 Mitglied dankten Andi für diesen Beitrag:
  • Sniper
Zitieren
#4
Ach, so geht das, danke.
Zitieren
#5
(14.05.2021 21:24)Andi schrieb: Ziemlich aktuell!

Deutsche Version der internationalen Konsensuserklärung der World Federation of ADHD
https://www.zentrales-adhs-netz.de/news/...-adhd0-36/

Vielen Dank dafür. Ich habe mir das heute mal intensiver angeschaut und fand da einige sehr intetessante Studienergebnisse.

Aussagekräftige, evidenzbasierte und sehr aktuelle Texte sind immer sehr hilfreich bei Diskussionen über die ADHS.
Folgende 2 Mitglieder dankten Emely für diesen Beitrag:
  • Linnea, Andi
Zitieren
#6
Ja, das finde ich auch. Bin noch nicht ganz durch...
Folgende 1 Mitglied dankten Andi für diesen Beitrag:
  • Linnea
Zitieren
#7
Schlussfolgerung Nr. 179 in dem über die Metaanalyse von 12 Studien mit 3300 Erwachsenen zum Vergleich von unerwünschten Ereignissen (sog. Nebenwirkungen) von Methylphenidat. im Vergleich zu Atomoxetin geschrieben wird, fand ich recht spannend.

Das Ergebnis deckt sich mit den Aussagen aus meinem Umfeld und klinischen Erfahrungen, die ich bei Patienten erlebt habe.

Auch die Studienergebnisse bezüglich Neurofeedback und Wirksamkeit von Stimulanzien versus nichtmedikamentöser Behandlung der ADHS-Symptomatik fand ich lesenswert.
Folgende 2 Mitglieder dankten Emely für diesen Beitrag:
  • kannso, Sniper
Zitieren
#8
Wo kann man denn auf der Seite wo was runter laden??
Kann da überhaupt nix entdecken.

(14.05.2021 22:12)Andi schrieb: In dem Beitrag steht "deutsche Version". Da kannst du draufklicken und dann das PDF herunterladen.

Geht bei mir (mal wieder) nicht.
Klicke ich da drauf komme ich zurück zur Startseite. Frust
Zitieren
#9
Bei mir erscheint da eine PDF.

Also ganz unten im Text das " deutsche Version ".
Folgende 1 Mitglied dankten Linnea für diesen Beitrag:
  • Sniper
Zitieren
#10
Mhh.. komisch bei mir nicht.
Kann nur auf deutsche Version klicken und komme dann zur Startseite zurück.
Ansonsten steht da nix. KA

Ist mir dann halt latte ... egal....

Trotzdem Danke für deine Erklärung Linnea.
Zitieren
#11
Schade.

World_federation_ADHD_consensus_statement_German.pdf
Folgende 1 Mitglied dankten Linnea für diesen Beitrag:
  • Revil O
Zitieren
#12
(26.05.2021 17:50)Linnea schrieb: Schade.

World_federation_ADHD_consensus_statement_German.pdf

Cool so geht es doch auch !!!

Danke schön Linnea.
Zitieren
#13
Gerne. :-)
Zitieren