Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies um deine Login Daten zu speichern (sofern Du registriert und angemeldet bist) bzw. deinen letzten Aufenthaltsort (wenn nicht registriert und angemeldet). Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinen Rechner gespeichert werden. Die von diesen Forum gespeicherten Cookies werden ausschließlich für Zwecke dieses Forums verwendet und nicht von Dritten ausgelesen. Sie stellen kein Sicherheitsrisiko für deinen Rechner dar. Cookies werden in diesem Forum auch verwendet, um die Anzeige bereits gelesener und noch ungelesener Themen zu unterscheiden. Bitte bestätige, ob Du Cookies zulassen möchtest oder nicht.


24.04.21 Selbsthilfe-Tag .. Autismus Rosenheim Digital
#1
Information 
Ich zitiere mich mal selber aus dem Wüstenpostbereich, für die, die dort vielleicht nicht unbedingt reinlesen. Zwinkern


(24.04.2021 09:35)Emely schrieb: Wer heute spontan Zeit und Lust hat, schaut heute hier mal hier rein.


Aufgrund der derzeitigen Situation kann man die Beiträge der Referenten bequem von zu Hause aus verfolgen.


Im Rahmen des Selbsthilfetags Autismus 2021 hält Hajo Seng (Vorstand von autSocial e.V. und Aspies e.V.) den ersten Vortrag von drei Vorträgen im Livestream bei You-Tube zu finden:






Auf dem Programm steht:

13:00
Autismus-Selbsthilfe: Damals und heute - Hajo Seng


15:00
Partizipative Autismus-Aufklärung im Projekt Heureka! - Tobias Schuwerk


17:00
Stresserleben bei Autismus - Reinhard Rudolph
Folgende 2 Mitglieder dankten Emely für diesen Beitrag:
  • Matze, Linnea
Zitieren
#2
Hier dann die Links zu den Aufzeichnungen der drei Vorträge aus dem Livestream:



Autismus-Selbsthilfe: Damals und heute - Hajo Seng


Partizipative Autismus-Aufklärung im Projekt Heureka! - Tobias Schuwerk


Stresserleben bei Autismus - Reinhard Rudolph
Folgende 4 Mitglieder dankten Emely für diesen Beitrag:
  • Andi, Rina Oka, Linnea, Revil O
Zitieren
#3
Den Vortrag von Reinhard Rudolph finde ich super interessant. Er ist sehr fachlich, es wird aber anhand von Grafiken und Filmen alles sehr gut und verständlich erklärt. Auch als ADHSler finde ich hier wertvolle Informationen. Richtig gut!!
Folgende 1 Mitglied dankten Andi für diesen Beitrag:
  • Emely
Zitieren